websitetemplate.org - australiana
willkommen bei MALEMA > about us > marlis
 
 

marlis

 

marlis
The bass      pics


Meine ersten musikalischen Gehversuche machte ich mit 4 Jahren auf der Mundharmonika meines Vaters, auf der ich die ersten Kinderlieder geträllert habe. Mit 5 Jahren bekam ich zu Weihnachten eine Melodica, auf welcher ich die erlernten Lieder in die Tastatur umsetzen konnte, die ich im Musiksaal der Schule einem breiten Publikum vorführen durfte. Im Alter von 7 Jahren begann ich Unterricht in Ziehharmonika zu nehmen, wobei ich auch im heimischen Orchester mitspielte. Diese Ära dauerte 14 Jahre, doch meine Liebe waren immer die tiefen Basstöne und wann immer eine Blasmusikkapelle meinen Weg kreuzte, war ich fasziniert von der Tuba und konnte mich bis zum letzten Ton nicht vom Tubaspieler trennen. Dieses Instrument kam aber leider nie in Frage, da meine Körpergröße eine Tuba nicht wesentlich überragte und auch die finanziellen Mittel nicht vorhanden waren. So begann ich dann im Alter von 32 Jahren Kontrabaß zu lernen, der leider auch nicht viel kleiner ist als eine Tuba. Mein Lehrer damals meinte: "Warum macht immer sooo kleine Mensch, soooo grosssse Instrument, wäre viel besser das Piccoloflöte". Davon ließ ich mich aber nicht unterkriegen und lernte trotzdem 3 Jahre Kontrabaß, bis zu dem Zeitpunkt, als ich mit ein paar Kollegen eine Band gründete und ich auf E-Baß umgestiegen bin. Diese Band löste sich nach relativ kurzer Zeit wieder auf und ich versuchte es noch in mehreren anderen "Männerbands", bis ich dann mit unserer Saxophonistin die Frauenband "Malema" gründete, die seit diesem Zeitpunkt besteht. Meine gesamte Musikenergie fliesst in diese Band und in die daraus entstandenen Freundschaften mit diesen sensationellen Frauen. Ich hoffe noch sehr lange dabeisein zu können, um meinen Beitrag an tiefen Tönen zu leisten.

contact:

marlis@malema.at